Neue Hitzeschutz-Variante für Velux Dachfenster

Die neue Generation außenliegender Hitzeschutz von Velux

Velux steht für hochwertige Dachfenster, aber auch für ausgeklügelte, hochmoderne Hitzeschutz-Lösungen, die aufgrund der immer extremer werdenden Sommer der letzten Jahre mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. In diesem Jahr hat Velux nicht nur das Design seiner Hitzeschutzmarkisen optimiert, sonderrn gleich eine weitere Variante entwickelt: Die solarbetriebene Markise mit Verdunklungsfunktion komplettiert das Sortiment der außenliegenden Hitzeschutz-Lösungen und bietet dank automatischer Steuerung zudem einen sehr hohen Bedienkomfort.

Die neue Markise vereint dank ihres anthrazitfarbenen, wetterbeständigen Stoffes Hitzeschutz und Verdunkelung in einem Produkt. Damit ist sie eine interessante Lösung für heiße, helle Sommertage. Alu-Querstreben sorgen für eine zusätzliche Stabilität des Gewebes. Die Markise lässt sich per Knopfdruck öffnen und schließen und wird über eine Solarzelle mit Energie versorgt; ein Funk-Wandschalter ist im Lieferumfang enthalten.

Lösungen für jeden Kundenwunsch

Damit bietet Velux jetzt drei adäquate Varianten für den individuellen Hitzeschutz-Bedarf im Dachgeschoss: Der Rundumschutz Rollladen bleibt die effektivste Lösung mit zusätzlichen Funktionen wie erhöhter Wärmedämmung, optimaler Verdunkelung zu jeder Tageszeit und verminderten Regen- und Hagelgeräuschen. Neben dieser Ganzjahreslösung stellt die neue Markise mit verdunkelndem Stoff eine interessante Alternative insbesondere für Sommermonate dar – die beiden wichtigsten Funktionen sind durch sie abgedeckt. Für Wohn- oder Büroräume, die effektiven Hitzeschutz benötigen, jedoch nicht vollständig verdunkelt werden sollen, bleibt auch weiterhin die Markise in der Tageslicht-Ausführung eine geeignete Lösung. Bei letzterer kann zudem aus den drei Bedienvarianten manuell, elektrisch oder solarbetrieben gewählt werden. Rollläden wie auch Markisen sind mit innenliegendem Sonnenschutz kombinierbar – sei es aus dekorativen Aspekten oder für eine individuellere Tageslichtregulierung unabhängig vom außenliegenden Hitzeschutz.

  • Velux Markise mit verdunkelndem Stoff

  • Velux Tageslichtmarkise

  • Velux Rundumschutzrollladen

Hitzeschutz im schlanken Design

Mit Einführung der neuen Hitzeschutz-Variante hat der Dachfensterhersteller das Design auch aller weiteren elektrisch oder solarbetriebenen Velux Integra Markisen deutlich optimiert: Dank schmaler Schienen und einer schlankeren Tuchkassette mit einer komplett im Kassettenprofil integrierten Solarzelle fügen sich die Markisen dezenter in die Dachfläche ein. Ein geräuscharmer Motor sorgt für einen ruhiges Lauf- und sanftes Schließverhalten. Egal ob in der neuen, verdunkelnden oder in der bereits erhältlichen, transparenten Variante lassen sich die Fenster dank der Montage auf dem Fensterflügel komplett öffnen, auch wenn die Markisen heruntergefahren sind.

Bereit für Smart-Home-Nutzung

Alle drei Hitzeschutzprodukte können mit dem als Zubehör erhältlichen Smart-Home-System Velux Active auch per Smartphone und Sprachsteuerung bedient werden. Zudem ist damit die vorausschauende Steuerung der Hitzeschutz-Produkte auf Basis externer Wetterdaten möglich. Wenn die Prognosen hohe Temperaturen ankündigen, fahren die Produkte herunter, bevor sich die Räume aufheizen können.

Ihre Ansprechpartner:

Zeven: Bernd Hastedt Tel. 04281-9354-25
Hagen: Thomas Neumann Tel. 04746-9390-12
Visselhövede: Michael Kanowski Tel. 04282-1326
Hier finden Sie alle Ansprechpartner

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Auf unserer Website nutzen wir Dienste von Dienstleistern aus Drittländern, insbesondere den USA. Zudem nutzen wir das Analyse-Tool Google Analytics sowie Google Ads Conversion-Tracking. Ferner haben wir YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden. Für all diese Dienste gibt es aus unserer Sicht keine adäquaten Alternative in der EU. Wir weisen darauf hin, dass Google ein US-Unternehmen ist und die USA kein sicheres Drittland im Sinne des EU-Datenschutzrechts ist.

US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener informiert werden oder dagegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeit(en) keinen Einfluss.

Als Nutzer erteilen Sie mit dem Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ in Kenntnis des nicht angemessenen Datenschutzniveaus Ihre Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 a) DSGVO. Dies gilt dann auch für alle weiteren vorstehend genannten bzw. von Ihnen freigegebenen Anwendungen auf unserer Website, Ihre Wahl wird mit einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier. Sie sind zur Erteilung einer Einwilligung nicht verpflichtet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und grundlos uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Für den Fall, dass Sie uns Ihre Einwilligung nicht erteilen bzw. widerrufen, weisen wir darauf hin, dass die Nutzung der Website nur eingeschränkt möglich ist.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.